Aktuelle Hinweise und Infos zum „Corona-Virus“

Letzte Änderung: 23.03. (Notfallnummern) – 20.03 (Versammlungsverbot,überarbeitet) – 18.03. (Kapitel Maßnahmen, Rat und Hilfe im Dorf, WhatsApp-Gruppe) 16.03. (Neikeijer Kontakte) – Mo 16.3. (Überarbeitung) – 15.03.2020 (Start)

Internet-Adresse dieser Seite (URL): https://neikeije.potzberg.net/corona/
Homepage der Gemeinde: https://www.neunkirchen-am-potzberg.de

Bitte sind Sie sich bewusst, dass all die aktuellen unbequemen Maßnahmen dazu dienen, die Ausbreitung der Epidemie zu verlangsamen und einzudämmen, damit Krankenhäuser (beschränkte Anzahl von Plätzen auf Intensivstationen!), Arztpraxen und Labore etc. nicht überrollt werden und Zeit gewonnen wird für die Forschung und Entwicklung von Impfstoffen und Heilmitteln.
Don’t panic, kein Grund zur Panik, aber bitte machen Sie mit 🙂
BEACHTEN SIE DIE AMTLICHEN ANORDNUNGEN
HALTEN SIE ABSTAND
ACHTEN SIE AUF HYGIENE

Maßnahmen, Rat und Hilfe im Dorf

Maßnahmen

Alle Veranstaltungen, Vereinstreffen und Gruppen und Kreise sind bis auf weiteres abgesagt, Schule, Kita Potzbergzwerge und der Spielplatz sind geschlossen, eine Kita-Notbetreuung ist möglich. Siehe auch https://www.neunkirchen-am-potzberg.de

Alle weiteren Maßnahmen entnehmen Sie bitte Presse, Funk und Fernsehen. Oder Fragen nach.

Kooperation der Hilfe – Krankenpflegeverein, Ortsgemeinde und prot. Pfarramt

Rundbrief in den Briefkästen

Am Mi/Do 18./19. März wird mit dem Wochenblatt/Werbungspack ein Rundbrief an alle Haushalte ausgeteilt.

Hier zum Download als PDF, oder auf die beiden Bilder klicken.

WhatsApp-Gruppe „NeunkirchenHilfe“

Helfer/innen gesucht, machen Sie mit! Wie funktioniert das und an wen wenden Sie sich? https://neikeije.potzberg.net/whatsapp/ 

Aktuelle Informationen

Aktuelle Infos zu Maßnahmen und Vorgehensweisen gegen eine schnelle Ausbreitung von Infektionen finden Sie direkt hier (verlinkt ist direkt auf die Themenseite)

Auf dem unteren Teil der Seite der Kreisverwaltung finden Sie kurz und knapp …

  • Hinweise zu Symptomen und zum Krankheitsverlauf
  • Tipps, ob bei Ihnen ein Krankheits-Verdachtsfall vorliegen könnte
  • Hinweise  zum Vorgehen, wenn Sie Sorge haben dass Sie sich angesteckt haben
  • Tipps zur Hygiene

Aufruf an alle Urlaubs-Rückkehrer aus Risikogebieten (z.B. Ski-Urlaub in Tirol)

Glauben Sie, dass Sie infiziert sind, haben Sie Fragen, benötigen Sie Hilfe?

  • Wenden Sie sich im Verdachtsfall TELEFONISCH an Ihren Hausarzt oder Tel. 116117 (ärztlicher Bereitschaftsdienst). Zentrale RLP-Nummer für Code zum Zugang zur Fieberambulanz (Test):  0800-9900400  . OHNE Überweisung kein Test! 
  • Das Gesundheitsamt in der Kreisverwaltung steht für Auskünfte ebenfalls zur Verfügung unter Tel. 06381-424-301 gesundheitsamt@kv-kus.de
  • Kostenfreie Hotline der Landesregierung zu medizinischen Fragen rund um den Corona-Virus: Tel. 0800-5758100

Sammlung Telefonnummern

https://neikeije.potzberg.net/corona/

  • Neunkirchen am Potzberg
    • Lilli Niebergall, Ortsbürgermeisterin 5307
    • Martin Bertges, Krankenpflegeverein 925892
    • Janina Kuhn, prot. Pfarramt 349
  • Rund um „Corona“
    • Hausarzt
    • ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117
    • Gesundheitsamt in der Kreisverwaltung 06381-424-301
    • Hotline Landesregierung RLP zu medizinischen Fragen 0800-5758100
    • Hotline Bundesgesundheitsministerium 030-346465100
  • Wirtschaft (siehe Internet-Angebote!)
    • Hausbank
    • Wirtschaftsförderung Christian Dingert 06381-424 192
    • Jobcenter Kusel 06381-99698-0
    • Hotline Bundeswirtschaftsministerium 030-186151515
    • Bundesagentur für Arbeit 0800-4 555520 (Kurzarbeitergeld, Arbeitgeber)
    • Bundesagentur für Arbeit 0800-4 555500 (Kurzarbeitergeld, Arbeitnehmer)
  • Rat & Hilfe
    • Seelsorge-Hotline Prot. Dekanat Kusel 06381-99 69 919
    • Nummer gegen Kummer für Kinder und Jugendliche 116 111
    • Elterntelefon 0800 111 0550
    • Pflegetelefon 030-2017 9131
    • Hilfetelefon „Schwangere in Not“ 0800 404 0020
    • Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ 0800 011 6016
  • Notrufe
    • Polizei 110
    • Feuerwehr, Notdienst, Notarzt 112
    • Giftnotrufzentrale 06131-19249
    • Apothekennotdienst 0180-5-258825-PLZ (14ct/max. 42ct Festnetz/Mobil)
    • Westpfalz Klinikum 06381-93 0
    • Ärztl. Bereitschaftsdienst Westpfalzklinikum Kusel 06381-93 59 35 (Sonn-/Feiertagen, nachts)

Der Bürgerbus fährt nicht mehr

Das Bürgerbus-Projekt der Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan stellt ab sofort und bis auf weiteres den Fahrbetrieb ein.

Diese Entscheidung findet ihre Argumentation in den Gründen des Infektionsschutzes sowohl für unsere Ehrenamtlichen, als auch für unsere Fahrgäste. Beide Personengruppen zählen in der Regel zu den potenziell stärker gefährdeten Personenkreisen und es erscheint uns als unverhältnismäßig hier ein unnötiges Risiko einzugehen. Darüber hinaus können im Rahmen der Fahrten die gegenwärtigen, einschlägigen Handlungsempfehlungen hinsichtlich des Infektionsschutzes nur schwer eingehalten werden.

Weitere Infos bei Markus Arnold, Tel. 06381 6080-111, E-Mail Markus.Arnold(at)vgka.de

(Quelle: Email der Verbandsgemeinde an die Ortsbürgermeister vom 14.03.2020)

Schließung der Kitas und Grundschulen in Rheinland-Pfalz

Mit Beschluss der Ministerkonferenz vom 13.03. und im Hinblick auf die aktuellen Entwicklungen im Umgang mit dem Corona-Virus bleiben alle Kitas und Grundschulen in Rheinland-Pfalz ab Montag, den 16. März bis auf weiteres geschlossen.

In besonderen Fällen ist Betreuung in einer Kita-Notgruppe möglich. Bitte füllen Sie das dafür vorgesehene Formular aus und stellen sich in Ihrer Kita vor. Details entnehmen Sie bitte der Veröffentlichung auf der Homepage der Verbandsgemeinde.

(Quelle: Veröffentlichung des Verbandsbürgermeisters Dr. Spitzer vom 14.03.2020)

Öffnungszeiten von Ämtern und anderen Einrichtungen

Die meisten Ämter, Einrichtungen und Banken haben ab Montag 16. März 2020 bis auf weiteres den Publikumsverkehr eingeschränkt oder einen Notdienst eingerichtet. Bitte rufen Sie im Zweifel vorher an.

Terminabsagen

Alle Temine von Treffen, Gruppen, Kreise, Vereinen… sind bis auf weiteres abgesagt.

Exemplarisch hier die Absage unserer Seniorenfeier:

Liebe ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Neunkirchen,
Oberstaufenbach und Föckelberg.
Leider muss die Seniorenfeier, die wir für Sie
am Sonntag, den 29. März in Föckelberg geplant haben,
aus aktuellem Anlass abgesagt werden.

Lilli Niebergall

Von weiteren Absagen erfahren Sie aus der Presse und über die üblichen Kommunikationswege.

Regeln und Fakten in Bildern

Corona-Regeln

 

Erstellt von Doris Bertges Tel. 06385-925892 doris.bertges (at) gmx.de für den Krankenpflegeverein Neunkirchen am Potzberg e.V.